Kühlungsborn

Kühlungsborn

Wer mich hier schon ein wenig begleitet, weiß, dass Kühlungsborn zu meinem zweiten Zuhause geworden ist. Als Segelerin war es ja auch schon vorher ein beliebtes Ziel, gut erreichbar aus Rostock für ein Wochenende.

Bootshafen KühlungsbornNun ist es in den letzten beiden Jahren zu meinem Heilplatz geworden, ob mit oder ohne Boot “Julchen”.
Kühlungsborn hat einfach perfekte Bedingungen für mich:

Im Hafen einen ruhigen Platz in der Ecke.
Den Strand, meinen Platz für Qigong und LebensSteine, fussläufig gleich neben der Marina.
Auf der anderen Seite den “Urlauber-Strand”, gleich hinter der Steinmole, wo man morgens kurz nackig ins Wasser springen kann.
Gute Versorgung durch Supermärkte. Edeka liefert den Einkauf sogar bis ans Boot!
Die Promenade nach Kühlungsborn West ist super zum Spazieren gehen und das Beste (für mich jedenfalls 🙂 sind die sauberen Toiletten alle 300-600m.
Selbst ein bisschen shoppen macht im Zentrum von Ost oder West viel Spaß.
Im Winter waren wir im Hotel, am Strand gelegen, mit toller Sauna und Schwimmhalle.
Und auch die Ferienwohnungen in der Nähe des Hafens sind wunderbar mit Blick auf´s Meer.
Ich hab bestimmt was vergessen…

Und hier meine Sammlung aus den beiden Jahren: