Schlagwort: Alternative Krebsbehandlung

Ganz klassisch ist “alternative Krebsbehandlung” alles das, was nicht Schulmedizin ist. Und das ist ja mit Chemo, Strahlen und OP ziemlich eindeutig abgegrenzt.
Ich nutze hier dieses Wort von “alternativ” nur, weil es so im allgemeinen Sprachgebrauch drin ist. Für mich gibt es keine alternative Behandlung. Es ist alles gleichwertig und “das wichtigste Heilmittel für den Menschen ist der Mensch.” (Paracelsus) Oder gehört auch das zur “alternativen Behandlung”? :-)
Alternative Tumortherapie umfasst im deutschen Sprachgebrauch ein Sammelsurium an Therapieansätzen. Aus diesem Grund ist dieser Begriff häufig auch missverstanden und irreführend.
Komplementär ist der modernere Begriff, auch wenn dieser nicht eindeutig festgelegt ist.

Vitamin C an Vitamin See, 3. Chemo und Vollmond

“Was wissen wir über die Heilkraft von 6 Wochen guter Lebensqualität und purer Lebensfreude?” Diese Frage stellte ich im Gespräch mit 3 Studentinnen nach meiner Vorlesung über „TCM und Krebs“ am letzten Dienstag. Ich berichtete ihnen noch über meine eigene Situation. Schon beim Aussprechen dieser Frage merkte ich, dass ich diese Frage nicht ihnen, sondern…

Von susanne 22. April 2019 7

Bei der DGfAN-Familie in Erfurt

Wir sind in Erfurt. Erfurt? Familie? Ja, ich bin bei meiner DGfAN-Familie :-): Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie. Jedes Jahr findet hier in Erfurt der Kongress der Gesellschaft statt. Diese Jahr unter dem Thema “Silent inflammation”. Natürlich ein wichtiges Thema auch bei Krebs und vielen anderen chronischen Erkrankungen. Hier habe ich Anfang der 90-iger…

Von susanne 6. April 2019 0