Schlagwort: Rektumkarzinom

Das Rektumkarzinom (Enddarmkrebs, Mastdarmkrebs) ist ein bösartiger Tumor im letzten Darmabschnitt. Er entwickelt sich meist aus zunächst harmlosen Darmpolypen hervor. Charakteristische Symptome sind sichtbares Blut im Stuhl, Schleimbeimengungen und Schmerzen beim Stuhlgang.
Darmkrebs (das heißt: Karzinome des Kolons (Dickdarm) und des Rektums) ist die dritthäufigste krebsbedingte Todesursache in Deutschland.
Verschiedene Lebensstilfaktoren begünstigen das Auftreten eines Rektumkarzinoms. Dazu gehören Rauchen, ungesunde Ernährung, Übergewicht, hoher Alkoholkonsum und zu wenig Bewegung. Auch genetische Faktoren können eine Rolle spielen.

Was für ein Tag!

Ja, ich will Euch mal auf dem Laufenden halten. Einige haben mich ja heute schon angesimst und ich war recht schweigsam. Innere Prozesse brauchen manchmal auch ein bisschen Stille… 🙂 Es war ein komischer Tag heute. Schlecht geschlafen, viele  Gedanken und auch Hitzewallungen nachts (bekomme ich seit der Bestrahlung regelmäßig, da haben sie mir wohl…

Von susanne 10. Dezember 2018 0

Nachtrag: Verlauf der Radiochemotherapie

Hier noch ein Auszug aus meinem Tagebuch während der Radiochemotherapie. Den Blog hatte ich ja erst später angelegt. Zum Glück habe ich aufgeschrieben. Anscheinend waren da doch die einen oder andere Nebenwirkungen. Ich hatte es schon völlig ausgeblendet und vergessen. 🙂 Und es ist eine wichtige Zeit des inneren Prozesses. 16.07.18, Montag Qigong am Morgen,…

Von susanne 3. November 2018 1

Es gibt keinen Grund für Angst

Diesen Artikel schiebe ich nun schon einige Zeit vor mir her. Und ich dachte, ich hätte in Kühlungsborn genug Muße, ihn zu schreiben. Es liegt sicher an dem Thema ANGST, das so leicht  zu Missverständnissen und Widerstand führen kann. Es ist auch DAS zentrale Thema dieses Blogs. Ich möchte Dich aus diesem Grund bitten, diesen…

Von susanne 9. Oktober 2018 4

Reden wir mal über Kacken… :-)

Reden wir mal Klartext. Es ist ein bisschen schwierig über diesen Abschnitt des Darmes und seine Funktionen zu schreiben, ohne irgendwie anstößig oder intim zu werden. Okay, ich werde das Wort mit SCH vermeiden, aber „Kacke“ geht, oder? Das ist sowieso die passendste Antwort, wenn ich sagte, ich hab einen Enddarmkrebs… “Kacke“ drückt so ziemlich…

Von susanne 28. September 2018 0

Gespräch mit Chirurgin (21.06.2018)

Und ich dachte schon, ich hätte heute keine Termine. Den Termin vom Planungs-CT habe ich heute Morgen abgesagt, dafür einen Termin bei ÖÄ im Darmkrebszentrum der Uni Rostock bekommen. Hab letztlich keine Lust auf Behandlung nach Standard, sondern möchte die Behandlung entsprechend der aktuellen Erkenntnisse und möglichst schonend. Johanna kommt zu diesem Termin mit. Ich…

Von susanne 27. August 2018 0

Tag 14 im Tagebuch (13.06.2018)

08.00 Uhr Heute kein Qigong gemacht, das ist nicht gut. Jojo ist um 6.15 Uhr aus dem Haus gegangen, dann hab ich noch mal geschlafen. Es ist mein 2. Fastentag. Und dann gleich ans Telefon. S. hat mich beim PET-CT angemeldet und der Termin sollte innerhalb einer Woche passieren. Ausatmen, hoffen, bangen, weinen, lachen. ES…

Von susanne 19. August 2018 0