Einen Anfang machen

Einen Anfang machen

8. August 2018 0 Von susanne

Wie beginnt man einen Blog, wenn doch alles schon vor einiger Zeit begonnen hat?

Vermutlich einfach mit dem, was JETZT ist:

Ich war heute zur MRT-Kontrolle, die eigentlich nicht offiziell in der Zeitschiene der Onkologen lag. Jedoch wollte ich unbedingt wissen, wie mein Krebs drauf ist und ob er sich von all den “guten” Dingen der jetztigen Therapie beeindrucken lässt.

Und JA, er ist kleiner geworden! Jippie!

Zur Zeit bin ich in der Radiochemotheapie und hab noch ein Viertel vor mir. D.h. ich bekam und bekomme insgesamt 5 1/2 Wochen Bestrahlung und nehme in der gleichen Zeit Chemotherapie als Tablette. Und da ich ja ganzheitlich geprägt bin, mache ich dazu viele Dinge aus dem Bereich der Komplementärmedizin und Naturheilkunde. Dazu wird es an anderer Stelle sehr viel mehr zu lesen geben….

Und noch eine gute Nachricht: Der neu entdeckter Knoten am Oberschenkel meiner Mutter hat sich als gutartiges Lipom (Fettgewebstumor) herausgestellt und nicht als weitere Metastase.